Amazonas

Das Amazonasgebiet oder der Oriente, wie das Gebiet auch genannt wird, weitet sich zu Füssen der östlichen Andenkette aus. Die Region ist ca. 100’000 km² gross, aber nur äusserst dünn besiedelt. Alle Flüsse des Oriente sind Zuflüsse des Amazonas. Die wichtigsten von ihnen sind der 850 km lange Napo, der Coca, der Pastaza, der Grenzfluss zu Kolumbien Putumayo und der Aguarico. In der Region herrscht ein feuchtheisses, tropisches Klima.