Uruguay

Uruguay – Pampa, Dünen und Kultur Ein Haus mit Garten, so beschreiben die Einwohner von Uruguay gerne ihr Land. Das Haus, Montevideo mit gut 1,5 Mio. Einwohnern, ist das ökonomische, kulturelle und politische Zentrum des Landes. Der Garten Uruguays ist das unendlich weite, flache Hinterland, die Pampa, die von wenigen Menschen, dafür umso mehr Rindern und Schafen bewohnt wird. Die vielen Einwanderer u.a. aus Spanien, Italien, Deutschland und Armenien haben ein reiches Kulturgut und kulinarische Köstlichkeiten mitgebracht. So findet man im ganzen Land interessante Kunstinstallationen, erstklassige Restaurants und zahlreiche Weingüter, die hervorragenden Wein produzieren.