Arequipa

Die zweitgrösste Stadt von Peru wird auch «die weisse Stadt» genannt. Über die Herkunft dieses Namens gibt es verschiedene Theorien. Arequipa liegt auf rund 2’300 m ü. M. und ist umgeben von Vulkanen. Die Hauptatraktion in der kolonialen Altstadt ist das Kloster Santa Catalina.

Transfer

Flughafen Arequipa - Stadthotels, ca. 30 Min. pro Weg

Ausflug

Colca Tal (1 Tag, privat)

Sie werden gegen 03:30 Uhr abgeholt und fahren in 3½ Stunden bis Chivay und von dort diekt weiter zum Cruz del Condor, wo Sie die beeindruckende Tiefe der Schlucht sehen, während Sie gleichzeitig den majestätischen Flug der Kondore in ihrem natürlichen Lebensraum geniessen können. Mittagessen (nicht inbegriffen) und Rückfahrt (Ankunft in Arequipa ca. 17:00 Uhr).

Ausflug

"Picantería Kochkurs" (3½ Stunden, Zubucher+privater Guide, täglich ausser sonntags)

Ihr peruanisches Kocherlebnis startet mit dem Besuch eines farbenfrohen Marktes. Hier finden Sie die nötigen Zutaten bei verschiedenen Marktständen. Danach geht es zu einer Picantería (typische lokale Restaurants). Sie lernen unter Anleitung und Aufsicht eines Küchenchefs die lokalen Gerichte an einem traditionellen Ofen vorzubereiten.

Ausflug

"Picantería Kochkurs" (Zubucher, 3½ Stunden, täglich ausser sonntags)

Ausflug

"Stadtrundfahrt Arequipa" (½ Tag, privat)

Auf der halbtägigen Stadtrundfahrt durch Arequipa besuchen Sie die Plaza de Armas, die Kathedrale, die Kirche von La Compañia de Jesús und das Kloster Santa Catalina. Der Konvent wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist ein riesiges Bauwerk, das einstmals als eigene Stadt fungierte und 450 Nonnen beherbergte.

Logo: Globetrotter Group Logo: Reisegarantie

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausblenden